07
Jun
Schloss Bürgeln und das Porzellan
10:00
7. Juni 2020

Schloss Bürgeln und das Porzellan
Sonderführung mit Thomas Hofer
Sonntag, 7. Juni 2020, um 11.00 Uhr
Eintritt 10,00 Euro

Seit ein paar Jahren verfügt Schloss Bürgeln über eine stattliche Sammlung von Porzellan aus der Zeit zwischen 1762 – 1980. Angefangen mit Fayencen, dem Vorgänger vom Porzellan. Das meiste sind Schenkungen und Stiftungen. Führende Manufakturen wie Meissen, KPM und Fürstenberg usw. sind vertreten. Dazu kommen Manufakturen der ehemaligen deutschen Porzellanstrasse, die bis zum 2. Weltkrieg existierte. Dabei sind auch allerlei kuriose Porzellanteile wie z. B. eine Schokoladenkanne. Schloss Bürgeln verfügt über 2 Porzellankabinette und einem Kabinett mit Objekten von heimischen Tonkünstlern. Zu den bekanntesten zählte der in Lörrach geborene Künstler Max Läuger.

Zudem erfahren sie einiges über Gebräuche und Redewendungen zum Thema Essen. Woher kommt z. B. die Redewendung: Man gibt den Löffel ab. Thomas Hofer, ehrenamtlicher Schlossführer zeigt Ihnen auf heitere Art die Porzellanschätze im Schloss. Dabei haben sie auch die Möglichkeit in Schränke zu schauen und noch nicht ausgestellte Preziosen zu sehen.

Freuen sie sich auf eine spannende, unterhaltsame Führung. Anschließend dürfen wir sie auf 1 Glas Wein und Speckgugelhopf einladen.