14
Jul
Konzert – Bach und Beethoven – Große Klassik hautnah
17:00
14. Juli 2024

Sonntag, 14. Juli 2024 um 17 Uhr
Eintritt 20 Euro

Ludwig van Beethovens Violinkonzert D-Dur op. 61 ist Hauptprogrammpunkt des Abends. Das zweifellos schönste und größte Werk des klassischen Violinrepertoires wird in einer arrangierten Version für Solo Violine und Streichquintett gespielt. Solistin ist die in Freiburg im Breisgau geborenen Geigerin Sabine Kronberger, die damit in dieser Saison ihr Solistendebut am Königlichen Konservatorium in Kopenhagen gespielt hat.

Die international gefragte Solistin ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe und ist ebenfalls eine aktive Kammermusikerin im In- und Ausland. Im Jahr 2020 hat sie in Oslo mit ihrer Interpretation von Beethovens Violinkonzert den dortigen Beethoven Preis gewonnen.

Im ersten Teil des Konzerts hören Sie außerdem zwei- und dreistimmige Inventionen von J.S. Bach, arrangiert für zwei Violinen, bzw. für zwei Violinen und Bratsche. Gespielt von Sabine Kronberger, Janina Kronberger und Magnus Boye Hansen. Janina Kronberger, ebenfalls in Freiburg im Breisgau geboren, lebt seit 10 Jahren in Oslo und ist dort fest angestellt im Norwegian Radio Orchestra. Der norwegische Geiger und Bratschist Magnus Boye Hansen ist sowohl beim Norwegian Radio Orchestra in Oslo angestellt, als auch festes Mitglied des Oslo String Quartet.

Reservieren Sie sich Ihre Eintrittskarten telefonisch unter der Nummer 07626-237 oder per Email: direktion@schlossbuergeln.de

Möchten Sie den Abend in unserem Schlossrestaurant ausklingen lassen?
Markus Walder und sein Team freuen sich über Ihren Besuch. Bitte reservieren Sie sich Ihren Tisch vorab unter Tel: 07626-293, oder zusammen mit Ihrer Konzertkartenreservierung direkt bei der Schlossverwaltung.